Donnerstag, 9. März 2017

Hörbuch Disney's "Die Schöne und das Biest"



Titel: Die Schöne und das Biest
Disney
Gelesen von: Gabrielle Pietermann
Erscheinungsdatum: 27. Februar 2017
CD's: 2
Laufzeit: 1 Std 41 Min
Verlag: der Hörverlag
Hier könnt ihr das Hörbuch kaufen: Klick! 

Inhalt:

Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchen gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Und doch muss es noch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben.


Meine Meinung:

Meine Tochter liebt ja die Disney-Prinzessinnen und wir haben uns auch schon gemeinsam den Film "Die Schöne und das Biest" angesehen. Ihr gefällt die Geschichte sehr und als sie dann das Hörbuch bekommen hat, hat sie sich sehr darüber gefreut und wollte direkt mit dem anhören beginnen. 
Die Aufmachung des Hörbuches gefällt uns sehr gut. Das Cover ist sehr schön gemacht und zeigt neben Belle und dem Biest auch von Unruh, Madame Pottine und Tassilo. Die Geschichte ist auf 2 CD's verteilt und in insgesamt 15 Kapitel unterteilt mit einer Gesamtspielzeit von 1 Stunden und 41 Minuten. Gelesen wird "Die Schöne und das Biest" von Gabrielle Pietermann und ihre Art zu erzählen ist echt super! Ihre Stimme ist sehr angenehm und fesselnd und es ist wirklich toll wie gut sie die verschiedenen Charaktere wiedergibt. Ein rundum gelungenes Hörbuch!

Das Hörbuch bekommt von uns 5 von 5 Sternen!


Hörbuch Gloria Glühwürmchen



Titel: Gloria Glühwürmchen Bezaubernde Gutenachtgeschichten
Autor: Kirsten Vogel und Susanne Weber
Gelesen von: Sabine Bohlmann 
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2016
CD's: 2
Laufzeit: 2 Std 8 Min
Verlag: cbj audio
Hier könnt ihr das Hörbuch kaufen: Klick! 

Inhalt:

Tief im Glitzerwald wohnt das kleine, aufgeweckte Glühwurmmädchen Gloria zusammen mit ihrer Familie und ihren Freunden. Sie ist ganz besonderes Glühwürmchen, denn nur Gloria lernt als einziges weibliches Glühwürmchen das Fliegen. Nachdem sie sich ihren großen Herzenswunsch erfüllt hat, saust sie Nacht für Nacht mit ihrer Libellenfreundin Lilly Belle durch den Glitzerwald und erlebt zehn zauberhafte Abenteuer.


Meine Meinung:

Zu unserem Abendritual gehört es immer vor dem Zubettgehen eine Geschichte zu lesen oder ein Hörbuch zu hören. Meine Tochter liebt solche Geschichten! Aktuell hören wir jetzt nun die bezaubernden Gutenachtgeschichten über Gloria Glühwürmchen und sie gefallen uns super gut!
 Besonders schön finden wir die Art und Weise wie die Geschichten vorgetragen werden. Sabine Bohlmann hat eine tolle Art die Geschichten rüber zubringen und es macht viel Spaß ihr zu zuhören. Die Geschichten dauern alle zwischen ca. 5 - max. 10 Minuten und haben genau die perfekte Länge auch für kleinere Kinder. Das Cover des Hörbuchs ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und ganz toll sind auch die Leuchtsticker. Gloria klebt nun neben dem Bett :-)

Das Hörbuch bekommt von uns 5 von 5 Sternen!



Dienstag, 14. Februar 2017

Rezension "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella


Titel: Schau mir in die Augen, Audrey
Autorin: Sophie Kinsella
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2017
Verlag: Goldmann 
Preis: 9,99 €
Hier könnt ihr euch das Buch kaufen: Klick!














Klappentext:

Audrey wächst in einer liebevollen, leicht durchgeknallten Familie auf: Ihr großer Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter Teddybär. Doch Audrey weiß, dass sie selbst am verrücktesten ist: Sie trägt immer eine Sonnenbrille. Denn Audrey leidet unter Angststörungen und kann niemanden in die Augen sehen. Als sie auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres Bruders vor die Linse - Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, das viel mehr ist als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft...


Inhalt:

Seit Audrey in ihrer alten Schule schlimme Dinge erleben musste, leidet sie an Angststörungen, trägt immer und überall eine Sonnenbrille und traut sich auch nicht mehr aus dem Haus. Im Rahmen ihrer Therapie erhält sie die Aufgabe einen Dokumentarfilm über ihre Familie zu drehen und auch Interviews mit Familie und Freunden zu führen. Während ihrer Dreharbeiten fällt ihr besonders Linus auf, welcher ein guter Kumpel von ihrem Bruder Frank ist. Leider macht es ihr "Reptiliengehirn" ihr nicht gerade einfach und versetzt sie immer in Angst und Schrecken wenn sie mit Fremden reden muss. Trotzdem schafft es Linus zu Audrey durchzudringen. Doch wird Audrey es schaffen ihre Angststörung zu besiegen?

Meine Meinung:

Ich habe mittlerweile schon einige Romane von Sophie Kinsella gelesen und war über "Schau mir in die Augen, Audrey" super positiv überrascht, weil es sich schon wirklich sehr von ihren anderen Büchern wie z.B. der Shopaholic-Reihe unterscheidet. Sophie Kinsella ist es hier sehr gut gelungen ein doch sehr ernstes und nicht einfaches Thema auf den Punkt zu bringen und die Gefühle, Ängste und Zweifel aber auch die Hoffnung, die Zuversicht und das Glück zum Leser zu transportieren, den oft liegt hier nur ein schmaler Grat dazwischen. Ich konnte das Buch nur schwer aus den Händen legen und habe wahnsinnig mit Audrey mitgefiebert. Mich konnte das Buch voll und ganz überzeugen mit einer intensiven und fesselnden Schreibweise, den durchweg sympathischen Protagonisten und der interessanten Story!

"Schau mir in die Augen, Audrey" bekommt von mir 5 von 5 Sternen!

Rezension "Dare to Love - Lieben und lieben lassen" von Carly Phillips


Titel: Dare to love - Lieben und lieben lassen
Autorin: Carly Phillips

Erscheinungsdatum: 12. September 2016
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 €
Hier könnt ihr euch das Buch kaufen: Klick!














Klappentext:

Olivia Dare, Geschäftsführerin der Miami Thunder, und Dyln Rhodes, der Travel-Manager des Teams, teilen mehr als nur die Leidenschaft für Football - zwischen ihnen knistert es gewaltig und sie haben tiefe Gefühle füreinander. Doch Olivia kann keinen Mann zu nah an sich heranlassen. Geprägt durch ihre Vergangenheit, befürchtet Olivia wieder verletzt zu werden. Dennoch kann sie einer leidenschaftlichen Affäre mit Dylan nicht widerstehen, auch wenn sie dabei einen wichtigen Teil von sich zurückhält.


Inhalt:

Olivia hatte bisher kein wirkliches Glück mit den Männern in ihrem Leben...als sie dann trotz allem eine Affäre mit Dylan anfängt versucht sie keine Gefühle an sich heran kommen zu lassen und alles locker und easy zu sehen...doch ihr Herz hat ganz andere Pläne...wird Olivia es schaffen über ihren Schatten zu springen und Dylan in ihr Leben zu lassen oder stehen ihre Ängste und schlechte Erfahrungen ihr im Weg?

Meine Meinung:

Ich habe schon einige Bücher von Carly Phillips gelesen und auch hier konnte sie mich mit ihrer Art zu schreiben wieder voll und ganz überzeugen. Es macht richtig Spaß von Olivia und Dylan zu lesen und Carly Phillips schreibt so lebhaft und fesselnd dass man sich mitten im Geschehen wieder findet. Mir hat die Story von Olivia und Dylan sehr gut gefallen und man konnte sich sehr gut in die Protagonisten hinein versetzen, mitfühlen und mitfiebern. Schön finde ich besonders, dass es sich bei dem Buch um eine Buchreihe handelt und zwar um die Dare to Love-Reihe. Jeder Teil ist zwar in sich abgeschlossen aber man trifft immer wieder auf die Charaktere der vorangegangenen Bücher, welches einem ein vertrautes Gefühl gibt und man sich gerne an die Geschichte der anderen Charaktere zurück erinnert. Insgesamt ein sehr gelungenes Buch. Ich gebe nur deswegen einen Stern Abzug, weil ich mir einfach noch etwas mehr Handlung bzw. Spannung gewünscht hätte. Mir hat aber an sich das Buch so gut gefallen, dass ich mittlerweile auch schon einen weiteren Teil der Dare to Love-Reihe zuhause habe und euch schon bald darüber berichten werde!

"Lieben und lieben lassen" bekommt von mir 4 von 5 Sternen!

Freitag, 27. Januar 2017

Rezension "Shopaholic and Family" von Sophie Kinsella


Titel: Shopaholic and Family
Autorin: Sophie Kinsella
Erscheinungsdatum: 13. Juni 2016
Verlag: Goldmann 
Preis: 9,99 €
Hier könnt ihr euch das Buch kaufen: Klick!














Klappentext:

Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie will ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist und so ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst muss sie aber den Roadtrip nach Nevada überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert ihr Göttergatte Luke nicht nur sie und Minnie, sondern auch Beckys beste Freundin Suze - deren Mann zusammen mit Papa Bloomwood verschwunden ist - , ihre Erzfeindin Alicia, ihre Mutter und deren beste Freundin durch die Wüste. Der Beginn einer turbulenten Suchaktion, während derer Becky feststellt, dass es in Las Vegas nicht nur um ihr eigenes Glück geht...


Inhalt:

Nachdem am Ende von "Shopaholic in Hollywood" Becky's Papa und Suze's Ehemann Tarkie einfach spurlos verschwinden sind, machen sich nun Luke, Becky, Minnie und Co zusammen auf dem Weg um die beiden zu finden und wieder nach Hause zu bringen. Der Roadtrip mit dem Wohnmobil quer durch die Wüste bis nach Las Vegas bringt so einige Überraschungen und Schwierigkeiten mit sich und ist auch eine Reise in die Vergangenheit von Becky's Vater. Im Laufe der Geschichte kommen so einige Dinge ans Licht und insbesondere die Freundschaft von Becky und Suze wird auf eine sehr harte Probe gestellt. Ob es gelingt die beiden zu finden und was sie auf dem Roadtrip alles erleben, lest ihr am besten selbst :-)

Meine Meinung:

Sophie Kinsella ist hier wieder ein sehr tolles, abwechslungsreiches und lustiges Buch gelungen und es macht sehr viel Spaß auch mal diese Seite von Becky kennen zu lernen. Becky wird hier mit vielen außergewöhnlichen Situationen konfrontiert und muss einen kühlen Kopf bewahren um nicht nur die beiden Vermissten wieder zu finden und ihre Freundschaft mit Suze zu retten sondern auch um so manche Ungerechtigkeit aufzudecken. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und man wird direkt abgeholt und ist mitten im Geschehen dabei. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Shopaholic and Family" bekommt von mir 5 von 5 Sternen!


Donnerstag, 26. Januar 2017

Rezension "Feinste Schokolade selber machen"


Titel: Feinste Schokolade selber machen
Erscheinungsdatum: 02. November 2015
Autor: Julia Brodbeck
Verlag: südwest
Preis: 14,99 €
Hier könnt ihr das Buch kaufen: Klick!

Rezepte:

- 1 Grundrezept für die Schokladenmasse
- 8 Rezepte mit Kernen, Nüssen und Samen
- 6 Rezepte mit Früchten
- 6 Rezepte mit Gewürze und Aromen
- 6 Rezepte mit Cremes

Klappentext:

Schokolade selbst zu gießen macht richtig Spaß. Und wenn die Schokolade richtig gut schmecken soll, dann muss man sie mit unserem ChocQlate-Set machen. Denn Schokolade ohme Milch(-pulver) und Zucker ist viel edler, feiner und reiner als geschmolzene Kuvertüre.

Mit dem ChocQlate-Set zaubern wir aus fünf Grundzutaten (Kakaobohnen, Kakaopulver, Kakaobutter, Agavendicksaft, ein Hauch von reiner Bourbonvanille) in nur 20 Minuten puren, unverfälschten Schokoladengenuss. Und mit den passenden Toppings verfeinert-seien es Beeren, Nüssen, Samen, Gewürze oder Blüten-ergibt sich eine unglaubliche Aromenvielfalt.

Lieferumfang:

- 1 Rezeptbuch

- 1 Form zum Gießen von 3 ChocQlate-Schokoladentafeln

Meine Meinung:

Das Set bestehend aus dem Rezeptbuch und der Form zum Gießen von Schokoladentafeln gefällt mir gut. Das kleine Büchlein enthält viele tolle, ausgefallene und kreative Rezeptideen und man kann Schokolade nochmal ganz neu erleben und vor allem schmecken. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und die Schritte sind nachvollziehbar. Bevor ich die Schokolade das erste Mal ausprobieren konnte, musste ich mich noch mit den notwendigen Zutaten eindecken und dann konnte es aber direkt los gehen. Zum meinen Lieblingsrezepten gehört mittlerweile die Rauchmandel-Schokolade. Ich kann nur sagen: LECKER! Zusammen mit der Form lässt sich die Schokolade gut zubereiten und wenn sie abgekühlt ist, kann man sie auch einfach aus der Form lösen. Insgesamt ein sehr schönes Büchlein mit dem man tolle Leckereien zaubern kann!

"Feinste Schokolade selber machen" erhält von mir 4 von 5 Sternen!

Mittwoch, 25. Januar 2017

Rezension "Kleine Blechkuchen"



Titel: Kleine Blechkuchen
Erscheinungsdatum: 01. November 2010
Rezepte: 37
Verlag: Bassermann
Preis: 9,99 €
Hier könnt ihr das Buch kaufen: Klick!

Rezeptübersicht:

Butterkuchen, Eierschecke und Co.

- Butterkuchen
- Streuselkuchen
- Zuckerkuchen mit Mandeln
- Schmandkuchen
- Eierschecke
- Bienenstich
- Reiskuchen
- Lebkuchenschnitten
- Buttermilchkuchen mit Walnüssen

Von Apfelkuchen bis Zwetschgendatschi

- Apfelkuchen
- Apfelkuchen mit Streuseln
- Apfelmuskuchen
- Aprikosenkuchen nach Bauernart
- Birnenkuchen mit Rosinen
- Brombeerschnitten
- Heidelbeerkuchen mit Streuseln
- Johannisbeerkuchen mit Nusshaube
- Kirschkuchen mit Marzipan-Guss
- Mirabellen-Mohn-Kuchen
- Mohnschnitten
- Orangenkuchen
- Pflaumenkuchen mit Vanilleschmand
- Rhabarberkuchen mit Baiser
- Stachelbeerkuchen mit Streuseln
- Traubenhefefladen
- Zwetschgendatschi


Käsekuchen, Donauwellen und andere Klassiker

- Käsekuchen
- Kirsch-Käse-Kuchen
- Aprikosen-Quark-Kuchen
- Großmutters Sonntagskuchen
- Donauwellen
- Saftiger Schokoladenkuchen
- Spiegeleierkuchen
- Prasselkuchen
- Schokowürfel mit Walnüssen
- Haselnussschnitten
- Mandarinen-Joghurt-Kuchen

Meine Meinung

Mir gefällt das Backbuch "Kleine Blechkuchen" sehr gut! Zusätzlich zum Bachbuck bekommt man die passende kleine Blechkuchenform und kann direkt mit dem Backen loslegen. Die 37 leckeren und abwechslungsreichen Rezepte sind alle bebildert und schon alleine der Anblick der leckeren Kuchen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. 


Mein Mann hat sich dann als erstes zum Ausprobieren den Buttermilchkuchen mit Walnüssen gewünscht und nachdem ich alle notwendigen Zutaten besorgt hatte, konnte ich direkt mit dem Backen los legen. 



Die Mengenangaben und die Anleitung sind sehr gut verständlich geschrieben und man kann die kleinen Blechkuchen einfach und schnell nach backen. Unser Kuchen war wirklich super lecker und das Buch enthält noch so viele andere tolle und leckere Rezepte die ich bald mal ausprobieren möchte. Ich empfehle das Backbuch zusammen mit der praktischen Blechkuchenform sehr gerne weiter!




"Kleine Blechkuchen" bekommt von mir 5 von 5 Sternen!