Montag, 14. Januar 2013

Frollein Wunder

Zu Weihnachten habe ich von der Marke Frollein Wunder diese tolle Handcreme geschenkt bekommen:


Woher kommt der Name?

Frollein Wunder

In den 50er-Jahren sorgten in den USA ein paar junge deutsche Models für Furore. Die amerikanische Presse und Öffentlichkeit nannte sie "Frolleinwunder". Sie standen für das moderne, offene Nachkriegsdeutschland. In den 80er- Jahren verschwand das Wort "Fräulein" aus dem deutschen Sprachgebrauch. Heute ist das "Frollein" wieder da – als bewundernde Bezeichnung für moderne, junge, unabhängige und selbstbewusste Frauen! 
Quelle: http://www.douglas.de/douglas/Frollein-Wunder/index_b9991.html
Die Creme duftet fantastisch nach Aprikose und lässt sich sehr gut auf den Händen verteilen. Sie zieht total schnell ein und die Hände sind sofort merklich zarter und weicher, was auf das beinhaltete Vitamin E zurückzuführen ist.


Eine rundum tolle Handcreme, die ich gerne weiterempfehle!

Welche Erfahrungen habt ihr bereits mit Frollein Wunder gemacht? Freue mich über eure Berichte!

1 Kommentar:

  1. Ich hab bisher noch nichts von der Marke, aber meine Schwester hatte ein Duschgel, glaube ich, davon und sie war echt begeistert, weil es so toll gerochen hat. Vielleicht hol ich mir auch mal etwas davon :)

    AntwortenLöschen