Sonntag, 3. März 2013

Vanish Oxi Action Pulver

Ich wurde bei der Erbeerlounge als Empfehlerin ausgewählt und darf nun das Vanish Oxi Action Pulver testen. Jetzt wird den Flecken der Kampf angesagt! :-)



Der Slogan: 

"Vanish. Vertrau Pink. Vergiss Flecken."

Infos zum Produkt:


Jeder kennt das, ruckzuck hat man einen Fleck auf seinem Lieblingsoberteil und dann stellt sich oft die Frage ob man den Fleck wohl wieder raus bekommt und wenn ja wie!?!
Da kommt das Vanish Oxi Action Pulver ins Spiel. Es ist sowohl für weiße wie auch für bunte Wäsche geeignet und dank seines Aktivsauerstoffes entfernt es nicht nur frische sondern auch hartnäckige Flecken.

Anwendung:



Das Vanish Oxi Action Pulver kann auf 3 verschiedene Arten angewendet, je nach Art und Schwere des zu entfernendem Flecks.

Waschmaschine:

Bei normalen Flecken reicht ein 1/2 Dosierlöffel, bei hartnäckigen Flecken 1 ganzer Dosierlöffel. Einfach mit in die Dosierkammer zum normalen Waschmittel geben und dann wie gewohnt gewaschen. Man erzielt bereits bei 30 Grad ein großartiges Waschergebnis.

Einweichen:

Bei besonders hartnäckigen und eingetrockneten Flecken wird empfohlen die Wäsche erst mal einzuweichen. Dafür 1 Dosierlöffel in ca. 4 Liter 40 Grad warmes Wasser geben. Bunte Wäsche sollte man max. 1 Stunde, weiße Wäsche max. 6 Stunden einweichen. 
Nach dem Einweichen die Wäsche entweder wie gewohnt waschen oder gründlich ausspülen. Ein besseres Ergebnis wird erzielt wenn man die Flecken aus den Kleidern herausreibt.

Vorbehandeln:

Hartnäckige Flecken können auch vorbehandelt werden. Dafür mischt man einfach im Dosierlöffel eine Paste aus 1/4 Pulver und 3/4 Wasser an. Dann wird die Paste auf den Fleck gegeben und mit der Unterseite des Dosierlöffels eingearbeitet.

Mein Testergebnis
Vorher und Nachher

Da ich natürlich auch testen wollte wie gut Vanish wirklich ist, habe ich einen 
Vorher-/Nachher-Test gestartet. 
Da die hartnäckigsten Flecken die ich aktuell bekämpfen muss, Babybreiflecken sind war der Latz meiner Tochter das Testobjekt.

Hier seht ihr den Latz vor dem Test:



Der Latz ist richtig schön weiß und sauber ohne jegliche Flecken.
Dann hat meine Maus gegessen und ein Babybreimenü sowie Karottenbrei drauf verteilt:


Mein Test bezieht sich hier auf FRISCHE Babybreiflecken die noch nicht eingetrocknet waren.
Ich habe den Latz gleich nach dem Essen gewaschen, dafür habe ich einen 1/2 Dosierlöffel des Vanish Oxi Action Pulvers mit zum Waschmittel gegeben und dann alles bei 30 Grad gewaschen.

Und das Ergebnis ist wirklich spitze, aber seht selbst:


Selbst der hartnäckige Karottenbrei ist spurlos verschwunden!


Bewertung:

Anwendung:

Die Anwendung des Vanish Oxi Action Pulvers ist ganz einfach, aber für mich wäre das Gel besser gewesen. Ich verwende nur flüssiges Waschmittel und da das Vanish Pulver zum Waschmittel mit in die Dosierkammer gegeben werden soll, hat das natürlich nicht gut geklappt, weil daraus dann eine Waschmittel-Vanish-Pampe entsteht. Wenn man aber das flüssige Waschmittel ganz hinten in die Dosierkammer gibt und das Vanish ganz vorne rein tut klappt es soweit gut.

Waschergebnis:

Wenn man die Flecken direkt behandelt, wenn sie noch frisch sind wirkt Vanish Oxi Action wirklich super. Da reicht es wirklich aus, wenn man das Pulver nur mit zum Waschgang gibt ohne die Wäsche vorher einzuweichen oder vorzubehandeln. Die Flecken werden entfernt und die Wäsche wird richtig schön sauber wie man an meinem Babylatz sieht.

Wenn die Flecken aber schon eingetrocknet sind, reicht es meist nicht mehr aus das Vanish Oxi Action Pulver nur zum Waschgang dazu zu geben. Dadurch lassen sich gerade hartnäckige Flecken nicht vollständig entfernen. Zu diesem Ergebnis kam ich bei meinem 2. Test. Hartnäckige und insbesondere eingetrocknete Flecken bedürfen entweder einer Vorbehandlung oder das Wäschestück muss eingeweicht werden. Wenn man sich aber die Mühe macht und das Kleidungsstück vorbehandelt oder einweicht kann man auch so hartnäckige und eingetrocknete Flecken entfernen.

Fazit:

Ich bin wirklich zufrieden mit dem Waschergebnis des Vanish Oxi Action Pulvers. Mit Vanish schafft man auch hartnäckige Flecken zu entfernen und die Wäsche wird wieder richtig sauber. Ich persönlich bevorzuge aber wegen der Anwendung das Gel, da ich selber nur flüssiges Waschmittel verwende und man diese leichter zusammen verwenden kann.


Welche Erfahrungen habe ihr mit Vanish Oxi Action gemacht? Wurde eure Wäsche wieder richtig sauber oder ist Vanish an einem besonderen Fleck gescheitert? Würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen!









Kommentare:

  1. Meine Flecken gingen leider nicht raus, obwohl ich eingeweicht habe : http://honey-loveandlike.blog.de/2013/03/01/produkttest-vanish-oxi-action-haertetest-tomatensosse-15579662/

    Ich werde es mir nachkaufen...

    LG Honey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist natürlich echt blöd, wenn bei dir die Flecken nicht rausgegangen sind und normal sollte Tomatensoße ja jetzt nicht so viele Probleme machen!
      Lg

      Löschen
  2. Huhu,
    ich habe auch im Großen und Ganzen ganz gute Erfahrungen gemacht, aber die meisten Flecken musste ich schon vorher einweichen. Dafür spare ich mir dann mittlerweile das Pulver im Hauptwaschgang.
    Die Flecken müssen nur wirklich so frisch wie möglich sein, und dass ist bei uns bei Weißwäsche relativ schwierig, Buntwäschen bekomme ich dann doch schneller zusammen.
    Kaufen würde ich mir auch eher das Gel, weil es sich bestimmt leichter im Einweichwasser auflösen lässt und direkt auf den Fleck gegeben werden kann.
    Nur bei einem Paprika und bei einem Spinatfleck komme ich nicht weiter, die werden einfach nur ein bisschen heller pro Waschgang, aber gehen bisher nicht ganz raus.
    Gerade weiße Wäsche wird aber super strahlend rein, ich habe das Gefühl das Mittel entfernt auch einen Grauschleier...
    Viele liebe Grüße,
    junglejane

    PS: Die selben Lätzchen hatte ich auch, nur mittlerweile kann sie sich die selbst ausziehen, da mussten Ärmellätzchen her :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Junglejane,

      da hast du recht, richtig gut wirkt Vanish eigentlich nur bei ganz frischen Flecken. Uns gehts da genau so, Buntwäsche bekommt man schnell mal ne Maschine zusammen, aber bei weißer Wäsche dauert es etwas und dann hat man wieder das Problem mit eingetrockneten Flecken.

      Ich denke bald werden wir auch Ärmellätzchen brauchen, denn sie zerrt schon immer wie eine Verrückte an den Lätzchen und versucht sie weg zu bekommen :-)

      Lg

      Löschen
  3. Ich verwende Vanish sehr gerne. Zum Vorbehandeln nehme ich aber meistens das Spray weil es einfach ist als im Wasser einzuweichen. Die meisten Flecken gehen auch gut raus. Und weiße Sachen werden wieder richtig schön weiß.

    AntwortenLöschen