Montag, 8. April 2013

Gillette Mach 3 Sensitive

Ich hatte das Glück und wurde bei den Testladies ausgewählt um den neuen Gillette Mach 3 Sensitive zu testen. Dieses Mal teste aber nicht ich, sondern mein Mann, da es sich dabei um einen Herrenrasierer  handelt. :-)


In unserem Testpaket war der Rasierergriff, eine Rasierklinge und eine Batterie enthalten.


Bevor der Test beginnen konnte, haben wir als aller erstes die Batterie in den Rasierer eingelegt.


Das Einlegen der Batterie ist ganz leicht. Einfach den unteren Deckel abziehen, Batterie einlegen, Deckel wieder zu und schon kann es losgehen.


Was ist das Besondere am Gillette Mach 3 Sensitive?


Der Rasierer wurde speziell für empfindliche Männerhaut entwickelt und soll für spürbar weniger Irritationen sorgen. Die Rasierklingen sind innovativ und stufenweise angeordnet.
 Das sorgt für eine besonders sanfte Rasur, da die Klingen so jeder Kontur 
des Gesichtes folgen können.
Der Klingenkopf ist sehr beweglich. Die Rasierklinge an sich besteht aus 3 PowerGlide Klingen, einem Pflegestreifen sowie aus 10 hauchdünne Lamellen durch die man während der Rasur die Kontrolle über den Rasierer behalten soll. 
Zusätzlich hat der Gillette Mach 3 Sensitive eine Power Funktion. Einfach auf den Knopf drücken und schon wird eine Welle von beruhigenden Mikroimpulsen zu den Klingen geschickt.

Bewertung durch meinen Mann


Mein Mann ist sehr zufrieden mit seinem neuen Gillette Mach 3 Sensitive Herrenrasierer. Am besten funktioniert der Rasierer in Kombination mit Rasiergel. Gesicht anfeuchten, Rasiergel einmassieren, Vibrationsfunktion einschalten und schon kann es losgehen. Der Gillette gleitet besonders sanft und schonend über die Haut. Die Barthaare werden spielend leicht entfernt ohne jegliches Ziepen oder schmerzhaftes Reißen. Die Klingen sind sehr scharf und das bleibt auch noch nach mehrmaliger Anwendung so. Das Endergebnis kann sich auch sehen lassen. Die Barthaare werden vollständig entfernt und die Gesichtshaut ist nach der Rasur richtig schön weich und weist keinerlei Rötungen oder Hautirritationen auf! Mein Mann kann den Gillette Mach 3 Sensitive mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Hier noch ein paar interessante Expertentipps von Gillette




Vielen lieben Dank für den tollen Test!

1 Kommentar:

  1. Hallo tine,

    verzeih meine verspätung. Du bist ja vor einiger zeit leser meines blogs durch die testladies geworden und ich habe total vergessen dir dies gleich zu tun. Habe ich nun nachgeholt :)

    liebste grüße, lynn.

    AntwortenLöschen