Samstag, 11. Mai 2013

Die Wasseracht - Sag dem Kalk den Kampf an!

Heute möchte ich euch die Wasseracht vorstellen. Ich hatte das Glück und wurde bei Baninana ausgewählt um die Wasseracht zu testen und nachdem ich diese nun schon längere Zeit im Gebrauch habe, stelle ich euch nun mein Testergebnis vor.



Was ist die Wasseracht?


Die Wasseracht ist ein Kalkwandler der direkt in den Wasserhahn eingesetzt wird. Man muss einfach das Strahlensieb ausbauen, die Dichtung entfernen und dafür die Wasseracht einsetzen. Schon ist man fertig und die Wasseracht übernimmt seine Aufgabe. Wenn nun das Leitungswasser durchläuft wird der harte Kalk in Kalkstaub umgewandelt und es entstehen keine Ablagerungen mehr.




Vorteile bzw. Nutzen der Wasseracht


- weniger Energiekosten bei Wärmetauscher usw.
- weniger Putzaufwand z. B. in der Dusche oder bei Kochtöpfen
- die Geräte wie Wasserkocher sind sauberer
- Gegenstände wie Wasserhähne müssen weniger gewartet werden
- man benötigt weniger Putz- und Reinigungsmittel wie z.B. Entkalker
- keine Salze und Chemikalien
- die Wasseracht ist umweltfreundlich
- die Wasserqualität wird nicht beeinträchtigt


Verfügbare Größen


- 18 mm für Duschkopf
- 19 mm für Wasch- oder Spülmaschine
- 22 mm für Wasserhahn
- 24 mm für z.B. Badewanne


Preise


Die Wasseracht kann einzeln oder auch als Set gekauft werden.

Einzeln hat 1 Wasseracht unabhängig von der Größe einen Stückpreis von 4,99 Euro.

Wasseracht Sets

- Haushalts-Set: 2x18mm, 2x19mm, 4x22 mm für 29,90 Euro
- Waschmaschinen-Set: 3x24 mm für 13,50 Euro
- Starter-Set: 1x18mm, 1x19mm, 1x22mm für 12,50 Euro
- Probier-Set: 1x19mm, 1x22 mm für 8,00 Euro





Bewertung


Also ich muss gestehen, dass ich anfangs etwas skeptisch war. Ich konnte mir nicht vorstellen wie so ein kleines "Ding" irgendwas am Leitungswasser ändern sollte, aber ich wurde eines besseren belehrt.
Das Einbauen der Wasseracht geht total einfach und problemlos und ist ruckzuck erledigt. Direkt nach dem Einbauen merkt man auch schon eine Veränderung. Zum einen hört man ein leises "Rauschen" wenn nun der Wasserhahn an ist und das Wasser ist spürbar weicher und klarer. Ich denke dieses "Rauschen" kommt von der Verwirblung des Wassers. Bei uns ist das Leitungswasser normalerweise leider sehr kalklastig, aber seit nun die Wasseracht eingebaut ist, ist der Kalk merklich weniger. Gerade bei unserem Wasserkocher merke ich den Unterschied wirklich sehr. Unser Wasserkocher ist täglich mehrmals in Gebrauch und normalerweise musste ich diesen sehr häufig entkalken. Seit wir nun die Wasseracht in der Küche haben, setzt sich so gut wie gar kein Kalk mehr in unserem Wasserkocher ab.
Insgesamt bin ich wirklich begeistert von der Wasseracht und hätte nicht gedacht, dass so eine kleine Wasseracht eine solche Wirkung erzielen kann. Ich kann die Wasseracht auf alle Fälle weiterempfehlen.

Vielen Dank für den interessanten Test!

1 Kommentar:

  1. wir haben bei uns extrem kalkhaltiges Wasser, ob man die auch vor den Wassereinlauf an der Waschmaschine setzen kann? Eigentlich geht hier nix ohne Brita-Wasserfilter, Entkalker in die Waschmaschine und Spülmaschine. Das wäre natürlich eine super Sache. Glaub ich bestell mir mal einen Satz für den Wasserhahn in der Küche und schaue erstmal wie sich das im Wasserkocher auswirkt.

    AntwortenLöschen