Freitag, 26. Juli 2013

Emsa Frische-Forscher Teil 2

Vor kurzem habe ich euch bereits davon berichtet, dass ich zu den 111 Frische-Forschern gehöre die ein riesiges Paket mit Frischhaltedosen testen darf! Meinen Bericht zu den Optima-Dosen findet hier.

Hier könnt ihr euch nochmal den gesamten Inhalt des Testpakets anschauen:



Heute möchte ich euch nun diese Boxen genauer vorstellen:


Eine Dose mal geöffnet:




Clip & Close

- perfekt zum Auftauen und Portionieren
- durch ihre einzigartige Dichtung sind zu 100 % dicht und garantieren Frische
- 100 % hygienisch, keine Kanten oder Zwischenräume an denen Keime haften bleiben könnten
- dank der Sicherheiteinrastung hört man deutlich wenn die Box schließt
- BPA-frei
- made in Germany
- Deckel und Dose sind spülmaschinenfest
- können auch in der Mikrowelle verwendet werden
- Deckel sind serienübergreifend austauschbar 
- es gibt 30 Jahre Garantie auf die Frischhaltedosen


(von oben nach unten)

1. Fassungsvermögen: 0,55 l    UVP: 3,49 Euro
2. Fassungsvermögen: 1,10 l    UVP: 4,99 Euro
3. Fassungsvermögen: 1,60 l    UVP: 5,49 Euro


(von oben nach unten)

1. Fassungsvermögen: 0,80 l    UVP: 3,99 Euro
2. Fassungsvermögen: 1,00 l    UVP: 4,49 Euro
3. Fassungsvermögen: 2,30 l    UVP: 6,49 Euro


(von oben nach unten)

1. Fassungsvermögen: 0,25 l    UVP: 2,99 Euro
2. Fassungsvermögen: 0,85 l    UVP: 3,99 Euro
3. Fassungsvermögen: 1,75 l    UVP: 5,99 Euro



1. Fassungsvermögen: 0,85 l    UVP: 4,99 Euro

Bewertung: Die Clip & Close Frischhaltedosen können vielseitig eingesetzt werden und eignen sich zur Aufbewahrung von vielen verschiedenen Lebensmitteln. Die Dosen sind zu 100 % dicht sodass sie auch super für unterwegs sind. In den Frischhaltedosen kann man ohne Probleme Nudeln mit Soße, Obstsalat und vieles mehr sicher mit zur Arbeit nehmen. 
Sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, damit man für kleine und große Portionen immer die passende Dose parat hat. Ich finde die Frischhaltedosen sehr gut, denn sie können durch die langanhaltende Frische überzeugen und Lebensmittel lassen sich auch sehr gut in den Dosen einfrieren.

Welche Frischhaltedosen verwendet ihr?

Der letzte Teil meines Tests folgt schon ganz bald! Ich hoffe ihr schaut dann wieder rein

Kommentare:

  1. Also ich verwende bis jetzt immer noch die gute alte "Tupperware". Die Dosen die du vorgestellt hast, hören sich aber wirklich toll an, und sind vom Preis her auch ok. Bin gespannt was du in deinem dritten Bericht schreiben wirst.
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich gehöre auch zu den Frische-Forschern und habe vorher kaum Dosen benutzt um ehrlich zu sein. ;-) Seitdem ich sie aber habe, mag ich sie auch nicht mehr missen!

    LG und noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen