Freitag, 25. Oktober 2013

Neues von Ganier

Garnier

Heute möchte ich euch 2 interessante Produkte von Garnier vorstellen.

Garnier BB Cream



Durch die Garnier Blogger Academy habe ich die BB Cream Anti-Rötungen zum Testen erhalten.
Der Blemish Balm vereint 5 Funktionen in 1 Creme und ist in 2 Nuancen erhältlich.
Es gibt ihn für helle Haut und für mittlere bis dunkle Haut.
Der Miracle Skin Perfector 5in1 Blemish Balm Anti-Rötungen hat nicht nur alle Vorzüge einer BB Cream sondern eignet sich besonders für empfindliche und zu Rötungen neigende Haut. Die BB Cream beruhigt die Haut sofort und schützt diese, mildert Rötungen langfristig, verleiht einen strahlenden und ebenmäßigen Teint, spendet 24 Stunden Feuchtigkeit und hat zusätzlich auch noch einen UV-Schutz mit LSF 25.

Da sie insbesondere für empfindliche Haut geeignet ist, enthält der Blemish Balm kein Parfüm. Das enthltene Allantoin ist für seine beruhigende Wirkung bekannt und die Mineralpigmente kaschieren spielend Rötungen der Haut. Somit hat man im Handumdrehen ein schönes und strahlendes Hautbild.


Die Anwendung ist ganz einfach. Die Garnier BB Cream wird wie eine Tagespflege auf das zuvor gereinigte Gesicht aufgetragen und gut verteilt. Wenn man eine höhere Deckkraft möchte kann man auch noch eine weitere Schicht auftragen. Der Belmish Balm hat eine cremige Konsistenz und lässt sich gut auftragen. Der Duft ist ziemlich neutral und ist dem von flüssigen Make up sehr ähnlich. Die Deckkraft konnte mich auf alle Fälle zufrieden stellen, auch nach nur einer Schicht. Der Teint wirkt nach der Anwendung ebenmäßiger und unschöne Rötungen werden gut kaschiert. Die Bb Cream trocknet schnell und die Haut fühlt sich geschmeidig an. Damit das Gesicht nicht glänzt würde ich aber zusätzlich noch einen transparenten Puder über die BB Cream geben und so den Look abrunden.
Die Garnier BB Cream Anti-Rötungen ist für jedes Alter geeignet. Laut Selbsteinschätzung von 31 Frauen sind nach 4 Wochen Rötungen um 77 % reduziert. der Teint ist um 90 % ebenmäßiger und die Haut ist geschmeidig und gewinnt ihr Wohlbefinden zurück.
Das Produkt ist dermatologisch getestet und nicht komedogen.
Mir gefällt die Garnier BB Cream gut. Sie eignet sich sehr gut wenn es schnell gehen muss und man nicht so viel Zeit hat, da man unter anderem Pflege und Deckkraft in einem Produkt hat!

Garnier Fructis Wunder-Öl



Das Wunder-Öl von Garnier Fructis vereint Hitzeschutz und Pflege in einem. Durch das enthaltende Argan-Öl wird das Haar sofort gepflegt und erhält zusätzlich einen Hitzeschutz für bis zu 230 Grad Celsius. Frizz wird effektiv gebändigt und das Haar wird sofort spürbar weicher und geschmeidiger und erhält einen gesunden Glanz. Außerdem wird das Haar perfekt geschützt und trocknet viel schneller.
Die Anwendung ist ganz einfach. Das Wunder-Öl wird vor dem Föhnen oder Hitze-Styling verwendet. Dafür gibt man einfach einige Tropfen des Öls in die Handflächen. Die Menge variiert je nach Haardicke und –länge. Nun wird das Öl gleichmäßig im feuchten oder trocknen Haar verteilt. Man sollte darauf achten dass auch insbesondere die Spitzen genug Öl abbekommen. Sobald es aufgetragen und eingearbeitet ist, kann man wie gewohnt wie mit Styling beginnen. Durch die angenehme, nicht zu flüssige Konsistenz, lässt es sich einfach verteilen ohne dass man Angst haben muss, dass alles gleich davon läuft. Positiv ist auch der sehr leckere fruchtige Duft!
Ich finde das Wunder-Öl von Garnier Fructis wirklich super! Es duftet toll, die Anwendung ist total einfach und das Haar wird gepflegt und erhält einen schönen Glanz!  
Der enthaltene Hitzeschutz ist das i-Tüpfelchen! Die Haare werden sehr gut vor der Hitze geschützt und man kann bedenkenlos glätten, föhnen usw.

Vielen lieben Dank an Garnier für die beiden tollen und interessanten Testprodukte!

Verwendet ihr BB Creams oder Haaröle? Welche sind eure Favoriten und warum?

Kommentare:

  1. Ich benutze auch die BB Creme und ich mag sie sehr!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich habe die "normale" bb cream von garnier und liiiiebe sie!!! Aber die anti rötungen wäre natürlich was!
    LG Anna

    AntwortenLöschen