Mittwoch, 10. Februar 2016

Rezension "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht" von Jennifer L. Armentrout




Titel: Dark Elemens - Eiskalte Sehnsucht
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2016
Broschiert: 420 Seiten
Preis: 16,90 € (Gebundene Ausgabe)

Hier könnt ihr das Buch kaufen: Klick!

Es handelt sich hier um den 2. Teil. Hier könnt ihr meine Rezension zum 1. Teil nachlesen: Klick!

Achtung Spoiler!!!








Klappentext:

Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los...
Inhalt:

Nachdem Roth sich am Ende des 1. Teiles geopfert hat um Layla zu retten, ist für Layla nichts mehr wie früher. Sie ist unendlich traurig und vermisst Roth sehr, will aber auch die Hoffnung nicht aufgeben, dass sie ihn vielleicht doch irgendwann wiedersehen wird. 
Dazu kommt auch noch, dass sich ihre Gargoyle-Ersatzfamilie ihr gegenüber seltsam verhält und anscheinend auch irgendetwas verheimlicht. Zayne versucht Layla zu trösten und ihr zur Seite zu stehen, aber irgendwie hat sich das Verhältnis der beiden verändert. Flirtet Zayne etwa mit ihr? Als dann auf einmal Roth wieder auftaucht und ihr aber nur die kalte Schulter zeigt, Zayne Gefühle für Layla äußert, Layla ihre Fähigkeiten verliert und unerklärliche Dinge in ihrer Schule passieren, ist das Drama und das Gefühlschaos komplett. 

Meine Meinung:

Nachdem mir der erste Teil der Dark Elements-Serie schon so gut gefallen hat, war ich natürlich total gespannt und schon voller Vorfreude auf die Fortsetzung. Als ich dann "Eiskalte Sehnsucht" endlich in meinen Händen halten konnte, habe ich direkt mit dem Lesen begonnen und auch diesen Teil wieder richtig verschlungen. Die Geschichte knüpft direkt an die Geschehnisse am Ende des ersten Teils an und man fühlt richtig mit Layla mit, die den Verlust von Roth betrauert. Durch den Klappentext war man ja aber schon etwas gespoilert und wusste, dass Roth wieder zurück kommen würde.
Doch kommt dann alles anders, als man denkt.
Auch in diesem Teil sorgt Jennifer L. Armentrout wieder für einige Überraschungen und Situationen mit denen man so wirklich nicht gerechnet hätte. Dadurch bleibt die Spannung durchweg vorhanden und man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht und wird schon fast "gezwungen" weiter zu lesen ;-)
Über die "Beziehung" zwischen Zayne und Layla war ich aber doch etwas überrascht und wusste nicht so recht, was ich davon halten sollte. 
Ich gehöre wohl eher zum "Team Roth". ;-)
Jennnifer L. Armentrout ist auch am Ende des 2. Teils ein wahnsinniger Cliffhänger gelungen, der mich ungeduldig auf die Fortsetzung warten lässt, denn damit hätte ich nie gerechnet!

"Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht" bekommt von mir 5 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    danke für die tolle Buchvorstellung. Ich bin neugierig geworden.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. oh da muss ich schauen gehen,ich danke dir!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen